Skip to main content

Willkommen bei

D-A-CH Inklusive Medizin

Unsere Fachgesellschaft verbindet Experten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen deutschsprachigen Regionen Europas.

Entstehung von D-A-CH

Im Oktober 2016 haben wir uns als Reaktion auf die Auflösung von MAMH (Medical Aspects of Mental Handicap) und im Rahmen einer Tagung zum syndromalen Autismus in Kehl-Kork (Deutschland) entschieden, den Grundstein für den länderübergreifenden Fachverband ‚D-A-CH Inklusive Medizin‘ zu legen. Unsere Mitglieder, bestehend aus Angehörigen unterschiedlicher medizinischer und pädagogischer Professionen sowie verschiedener Heilberufe, widmen sich der Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit von Menschen mit neuronalen Entwicklungsstörungen.

Dafür stehen wir

Interdisziplinäre und multiprofessionelle Zusammenarbeit

Wir fördern die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen medizinischen und pädagogischen Berufsgruppen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung von Menschen mit neuronalen Entwicklungsstörungen.

Förderung körperlicher und seelischer Gesundheit

Wir widmen uns der umfassenden Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit von Menschen mit neuronalen Entwicklungsstörungen.

Länderübergreifende Kooperation

Wir fördern die Kooperation zwischen profesionellen & angehörigen bzw. betroffenen aus Österreich, Schweiz und Deutschland (D-A-CH) und beziehen Impulse aus anderen deutschsprachigen Regionen Europas zur Verbesserung der medizinischen Versorgung.

Mitglied werden

bei D-A-CH

Aktuelles

Nächste Jahrestagung

5. D-A-CH-Tagung am 30. und 31. Januar 2026 im Raum Basel (Rheinfelden)

Aktuelle Tagung

Nächste Mitgliederversammlung

Termin wird noch bekannt gegeben

Mitgliederversammlungen

Aktuelle Fallberichte

Lesen Sie hier unsere aktuellen Fallberichte

Unsere Fallberichte